Kategorie: Stadtbücherei

Tuesday, 08.11.22, 19:30 - 21:00 Uhr
Stadtbücherei im Kornkasten

Filmvortrag

Der NS-Film - Dramaturgie der Manipulation

Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine wurde der Krieg, den wir nur aus Erzählungen kannten, plötzlich greifbar. So wie die Nationalsozialisten im Dritten Reich, inszenieren sich die Aggressoren als Opfer und versuchen uns zu manipulieren. Die Historikerin Zuzanna Heldt und der Drehbuchautor Fedor Mosnák betrachten und kommentieren Filmausschnitte aus der NS-Zeit, die diese Manipulation deutlich machen.
Die NS-Filme stellen eine Art Schaufenster des Terrorregimes dar. Was steckt hinter den Bildern? Was wird uns verheimlicht und was uns suggeriert? Der Vortrag spiegelt die Entwicklung des NS Regimes wider und verfolgt detailliert den Prozess, der zur katastrophalen Entgleisung einer ganzen Gesellschaft geführt hatte.

Das Projekt wird von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, dem Bundesarchiv-Filmarchiv Berlin und dem Frankfurter Filminstitut unterstützt.

Veranstalter: Stadtbücherei Mühldorf a. Inn

Close
Zurück Home

© 2013-2022 Mühldorf a. Inn