Kategorie: Rock - Pop - Jazz - Blues - Weltmusik

Friday, 09.10.20, 20:00 Uhr
Haberkasten
Einlass ab 19:00 Uhr

CHANGO SPASIUK (Argentinien)

Der Meister des Chamamé

Der argentinische Chamamé ist eine faszinierende und absolut einmalige Musik. Gespielt von bis zu fünf Musikern mit Akkordeon oder Bandoneon, Violine, Gitarre, Cajón und Kontrabass, entstand der Stil aus der Verquickung lokaler Musikformen und den Einflüssen osteuropäischer Einwanderer. Die federleicht schwingenden Klänge haben eine sanfte und poetische Seite, und sind auch sehr beliebt zum Tanzen. Der Chamamé atmet viel Fröhlichkeit und einen Hauch melancholischer Nostalgie, und strahlt dabei die Liebe zur Schönheit der Landschaft und des Lebens aus. Die Musiktradition in Argentinien kennt zahlreiche Formen und Facetten, und viele großartige Musiker pflegen diese im Land wie auch darüber hinaus. Chango Spasiuk ist einer der Bekanntesten davon, und gilt seit langem zu Recht als der „Meister des Chamamé“, denn weltweit zieht er seine Fans mit seinem virtuosen Spiel in den Bann. Mit einer atemberaubenden Intensität verdichtet er mit seinem Akkordeon und Begleitmusikern allerhand musikalische Wurzeln aus Argentinien mit modernen Weisen – und das voller Bravour und packender Leidenschaft!

CHANGO SPASIUK Accordion
MARCOS VILLALBA Guitar, percussion & voice
PABLO FARHAT Violin
DIEGO AROLFO Guitar & voice

VVK: € 27,60 (erm. € 22,10)
Musik-Abo (VVK ab 2.6.20 im Kulturbüro): € 17,-
AK: € 29,- (erm. € 24,-)
Freie Platzwahl (Bistrobestuhlung)

Veranstalter: Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Karten bestellen
Close
Zurück Home

© 2013-2020 Mühldorf a. Inn