Kategorie: Vermischtes

Thursday, 18.07.24, 19:00 Uhr
Kino Hollywood am Inn

Neuer Heimatfilm unterwegs

Das Vorspiel zur Biennale Bavaria International

Ein außergewöhnlicher Filmabend im Hollywood am Inn
mit einem Wiener Regisseur und Nachwuchsfilmern aus Mühldorf mit Krimi in Mühldorf

„Nix mit Kunst, nix mit selbständig, nix mit Haustier“ - so lauten die drei Kriterien auf dem Wiener Wohnungsmarkt. Durch einen glücklichen Zufall gelangt Johanna schließlich doch an eine leistbare Wohnung einer reichen Witwe, die um ihren luxuriösen Lebensstandard bangt. Und damit fängt der Stress erst so richtig an. „Die Vermieterin“ von den Schwierigkeiten, heutzutage eine kleine Heimat für sich selbst zu finden. Das ist haarsträubend, ein klein wenig erschreckend und vor allem, dank der satirischen Zuspitzung ein herrlicher Spaß.
Der Regisseur Sebastian Brauneis kommt zum Filmgespräch aus Wien und präsentiert „Die Vermieterin“.

Ihren Kurzfilm präsentiert eine Gruppe junger motivierter Mühldorfer, ehemalige Wirtschaftsschüler, die sich in ihrer Freizeit zum Film hingezogen fühlen -
In einer Brauerei wurde der Braumeister ermordet. Zwei bayrische Polizisten müssen den Fall in Mühldorf aufklären. „Wirtshaussterben“, eine in Mühldorf gedrehte Krimi-Persiflage.

Veranstalter: Internationales Festival des Neuen Heimatfilms e.V.

Close
Zurück Home

© 2013-2024 Mühldorf a. Inn